Csollány Szilveszter verstorben

Der BFT betrauert den Tod von Csollány Szilveszter, der am 24.11.2022 mit 51 Jahren einer Covid-19-Infektion erlegen ist. Der Olympiasieger von 2000 an den Ringen, Weltmeister- und Europameister war ab 2005 immer wieder Trainer in burgenländischen Vereinen, zuletzt in Eisenstadt. Wir wünschen den Hinterbliebenen viel Kraft.